Tasten, um das am besten geeignete Öl zu wählen. Klassifizierung und Vergleiche

Klassifizierung Schmieröle

Was ist Schmierung für? Mit

Schmierung können Sie einen Separatorfilm zwischen zwei Oberflächen bilden, die desteigen.

Was ist ein Schmieröl?

ein Schmiermittel ist ein Öl, das zwischen zwei Oberflächen (die in konstanter Bewegung) angeordnet ist, um Reibung und Verschleiß zwischen ihnen zu reduzieren.

Grundfunktionen der verschiedenen Arten von Schmierölen

Reibung reduzieren

Kühle bewegliche Organe

Bilden Sie den Schaum nicht

Vor Korrosion schützen

Halten Sie in Suspension Carboni Rückstände

Halten Sie das Kolbenzylinder-System

Perfekt haften an Metalloberflächen


Vergleichstischschmierögel

ein Schmiermittel ist ein ausgewogener -mischen (u> Basisöle und Additive

die Qualität und Menge der gleichen Bestimmen Sie den Leistungsniveau des Schmiermittels

die Basen Bestimmen Sie die meisten Öleigenschaften, beispielsweise Viskosität, Oxidationsbeständigkeit und Gleitpunkt. Die Grundlagen sind selbst Mineralien, die von Öl- oder Synthesebasen (Chemikalien) abgeleitet sind.

Additive sind Substanzen, die zu Schmierbasen in kleinen Mengen hinzugefügt werden, um ihre Leistung zu verbessern.

Schmierölflasche

Mineral- oder Mineralöle
  • Limits aufgrund grundlegender Funktionen
  • in modernen Autos nicht nutzbar Ursache zum Beispiel geringe Wärmebeständigkeit
  • Wirtschaftlicher, aber nicht für den Hersteller

    synthetische oder semi-detaillierte Öle
    • mineralische Basismischung und synthetische Öle
    • effizienter synthetischer Teil
    • Nicht verwendbar für lange Ölwechselintervalle (langes Leben langes Abflusssystem)
    • und moderne Autos, die mit Postbehandlungssystemen von Abgasen ausgestattet sind

      Synthetisches Schmiermittel
      • am besten bei niedrigen Temperaturen beginnen
      • teurer, aber niedrigere Wartungskosten
      • Absenkung der Kupplung und des Tragens
      • Reduzierung der Reparaturkosten
      • mehr Reinigung und Schutz des Motors
      • beste Leistung
      • Verringerung des Kraftstoffs und des Ölverbrauchs
      • größere Ölwechselintervalle

synthetisches Öl VERGLEICH MIT ERDöL
  • Bessere Stabilität gegenüber Oxidation , was zu einem geringeren Grad an Ablagerungen und Rückstände.
  • verbesserte thermische Stabilität in Gegenwart von Sauerstoff, was zu einer geringeren Bildung von kohlenstoffhaltigen Rückständen.
  • Beste Viskositätseigenschaften bei hohen Temperaturen, um den Schutz vor Verschleiß zu verbessern.
  • Low-Koeffizient Reibungs, bis zu 20% weniger.
  • Zunahme Ölwechselintervalle , mit Vorteilen für die Umwelt
  • Bessere Leitfähigkeit te rmica. (Bessere Kühlung)
  • Low Pourpoint , sondern auch in sehr kalten Umgebungen.
  • Geringer Verschleiß Komponente.

Die Additive sind spezieller Substanzen verwendet, um das Basisöl zu verbessern
  • Antioxidantien
  • Anti-Rost, Korrosion
  • Anti-Wucher - E. P. (Extreme Druck)
  • Waschmittel / Dispergiergeräte
  • Viskositätsmodifiziermittel
  • Viskositätsindexverbesserer
  • Schmieren (im Fall von PAO Basen unter Verwendung von synthetischen Estern)
  • Friction Modifier
  • Entschäumer
  • Verbesserer und Pourpoint
  • Emulgatoren (für lösliche Öle)
  • Oberflächenschutz
    • Löschen überschüssige Kohlenstoff (Reinigungsmittel)
    • Es verhindert die Bildung von Schlamm (Dispergiermittel)
    • Reduziert Reibung und Verschleiß
    • Bessere Qualität
    • Gute Schiebe- / Gangs von ölbeständig
    • Stabilität bei hohen / niedrigen Temperaturen
    • Pflegen in gutem Zustand der Gummiteile
    • Schutzwirkung
    • Entschäumer
    • Es verhindert die Oxidation und Verschlechterung
    • Fights Korrosion im Motor

      Öl Automotor Eigenschaften
      • Schmierung gleitenden Teile der Kolben / Zylinder-Lager und Bronzin
      • Kühlwärmeübertragung aus allen Teilen Mobile
      • Keeping Zylinder elastische Bänder stem Ventile
      • Reinigungsschleif Rückstände aus der Verbrennung von Kraftstoff und Wasserteilchen Säuren
      • Korrosionsschutz Oxidations Verringerung der Reibung

OIL Suche nach TARGA

Eine schnelle Möglichkeit , das richtige Motoröl finden

Holen Sie sich die richtigen Motoröl - Spezifikationen für die Wartung Ihres Fahrzeugs

{formbuilder:NjM4MDA=}

Motoröl-Spezifikationen
Motorölviskosität

Performance Einstufung: ITALY Standards in Europa, Amerika und Asien

  • API: American Petroleum Institute

    legt die Öle in verschiedenen Leistungsklassen:

    • S (Spark-Ignition) = Benzinmotoren
    • C (Compression Ignition) = Dieselmotoren
    • Der folgende Brief zeigt die Qualität

      Beispiel: API SL (Benzin / Spitzenklasse seit 2001)

      Die neueste ist die API SN

      • ACEA: European Automobile Manufacturers Association
        • : Die Benzinmotoren
        • B : Dieselmotoren für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge
        • und : Dieselmotoren von schweren Nutzfahrzeugen
        • Die Nummer identifiziert die auf dem PRest basierend Kategorien. (1-5)

          Beispiel: ACEA A3-98; (Benzin / High Performance / erlassen 1998)

          - C : Kompatible Motoren mit DPF (1-4) Mid Low SAPS Saps

          Spezifikationen ACEA
          als Grundlage für spezifische OEM

          ACEA spezifische C
          • A: Benzinmotoren
          • B: Dieselmotoren von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen

            C: kompatibele Motoren mit DPF (1-4) Mid Low SAPS Saps

            • C1 DPF / Low SAPS - Low HTHS min 2.9
            • C2 DPF / Mid SAPS - Low HTHS min 2.9
            • C3 DPF / Mid SAPS - Hohe HTHS min 3.5
            • C4 DPF / Low SAPS - hoch HTHS min 3.5
              • E: Dieselmotoren von schweren Nutzfahrzeugen

                Die Nummer identifiziert die Leistungsklasse

                SAPS und HTHS

                Saps = Schwefel Ash Phosfore

                In Übereinstimmung mit der Nachbehandlung von Abgasanlagen (FAP / dpf) hat, das Niveau an Sulfatasche und Phosphor, die in dem Schmiermittel abgesenkt worden, um die Emission von unverbranntem Partikel jeden Hersteller von der Art des Systems abhängig enthalten Nachbehandlung der festen Ebenen der Asche (SAPs) für das Schmiermittel in diesem Motor verwendet wird

                HTHS Hochtemperatur = = Anteil

                Mindestölviskosität / Widerstand bei einer Temperatur gleich 150 ° C bei hohen Motordrehzahl

                Der unteren weniger Energieeinsatz in der Rotation der Motorenöle sogenannte Kraftstoffverbrauch FE

Automobil- und LKW

Schmiermittel und Hochleistungsadditive, die die strengsten Anforderungen für Pkw, Lkw, Transporter und Erdbewegungen treffen

Industrie

Die Industrie Linie wurde um alle Bedürfnisse zu erfüllen entwickelt, dass die Industrie erfordert. Der Fokus auf Qualitätsprodukt kombiniert mit hohen Leistung macht es die Industrie Linie, die alle Marktsegmente entspricht.

FARM & GARDEN

Die Produkte für den Garten- und Agrarsektor

Älterer Post
Neuerer Post

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Schließen (Esc)

Aufpoppen

Mit diesem Popup-einzubetten einer Mailing-Liste Anmeldeformular. verwenden Sie es alternativ als einfachen Aufruf zum Handeln mit einem Link zu einem Produkt oder einer Seite.

Altersüberprüfung

Mit einem Klick geben Sie überprüfen, dass Sie alt genug sind, Alkohol zu konsumieren.

Suchen

Hauptmenü

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen