Ökologie heute: Die Evolution von Produkten hin zu einer "grünen" Wende

Das Thema ist mittlerweile sehr aktuell und es ist sicherlich kein Geheimnis, dass das Interesse der Menschen an ökologischen Reinigungsprodukten und -artikeln wächst. Damit verbunden ist eine größere Sensibilität gegenüber Produkten, die weniger Auswirkungen auf die persönliche Gesundheit, die Gesellschaft und die Umwelt haben.

Viele Unternehmen beschäftigen sich schon länger mit der Entwicklung von Reinigungsprodukten auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe und vermeiden so schädliche Chemikalien. Herkömmliche und nicht-ökologische Reinigungsmittel für Haushalt und Arbeitsplatz bergen in vielen Fällen Gefahrenpotenziale: Neben dem Risiko, langfristig eine Pathologie zu entwickeln, kann der Kontakt mit Reinigungsmitteln mit wenig grünen Formulierungen Asthma auslösen Verbrennungen verursachen oder bei versehentlichem Verschlucken ernsthafte Probleme verursachen.

Was sind also die Vorteile der Verwendung ökologischer Produkte, insbesondere bei Waschmitteln?

Ökologische Produkte und Waschmittel: die Vorteile

Um grüne Reinigungsprodukte zu sein, dürfen sie keine schädlichen Chemikalien enthalten und stellen daher ein viel geringeres Risiko für unsere Gesundheit dar als klassische.

Im Allgemeinen sind dies Produkte, die viel mehr Schutz bieten und für die Verwendung in Gegenwart von schwachen Menschen mit geschwächtem Immunsystem oder prekären Gesundheitszuständen geeignet sind.

Darüber hinaus sind grüne Waschmittel weniger aggressiv gegenüber der Umwelt, da sie erstens keine Chemikalien enthalten, die zu einer hohen Luft- oder Wasserverschmutzung führen können, und zweitens, weil sogar die Verpackung in den allermeisten Fällen selbst hergestellt wird mit recycelten und / oder recycelbaren Materialien, die nicht chemisch behandelt werden.

Grüne Reinigungsprodukte: Wie wählt man sie aus?

Mittlerweile gibt es auf dem Markt eine Vielzahl von Reinigungsprodukten, die von Unternehmen als umweltfreundlich, gesund und unbedenklich beworben werden. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass einige Hersteller Eigenschaften von Natürlichkeit und Zartheit gegenüber der Umwelt fördern, die eigentlich nicht vorhanden oder fast nicht vorhanden sind.

Um sicherzustellen, dass Sie die richtige Kaufentscheidung treffen, sind hier einige Aspekte, die Sie bei der Auswahl ökologischer und sicherer Reinigungsprodukte beachten sollten:

  • Bewerten Sie, ob sie biologisch abbaubar sind;
  • Überprüfen Sie den Grad der Toxizität;
  • Wählen Sie Produkte mit recycelter und recycelbarer Verpackung;
  • Lesen Sie das Etikett, um sich Ihres Kaufs sicher zu sein;

Es ist wichtig zu beachten, dass ein Reinigungsmittel nicht unbedingt für jedermann sicher ist, nur weil es als grün gilt oder als solches beworben wird. Jeder von uns sollte jedoch angemessene Vorkehrungen treffen, um Reinigungsprodukte an einem sicheren Ort aufzubewahren, zu dem Kinder und Haustiere keinen Zugang haben.

Natürliche Substanzen zur Reinigung

Von Zeit zu Zeit können wir, anstatt grüne Produkte für die Reinigung der verschiedenen Bereiche und verschiedenen Geräte in unserem Haus zu kaufen, natürliche Substanzen verwenden, mit denen wir natürliche DIY-Waschmittel verpacken, die sehr einfach zuzubereiten sind.

Es gibt viele Formulierungen, um schnell hausgemachte, wirtschaftliche und vielseitige grüne Waschmittel herzustellen. Das Ergebnis wird ein Naturprodukt sein, das die Umwelt nicht schädigt und die Luft, die wir in unserem Haus atmen, nicht negativ beeinflusst und unsere Gesundheit und unser häusliches Umfeld schützt.

Hier sind einige natürliche Produkte, die wir verwenden können, um effektive Reinigungsprodukte zu Hause herzustellen:

  • Essig;
  • Natriumbicarbonat;
  • Marseiller Seife.

Um noch mehr Ideen zu bekommen, können wir einen Allzweckreiniger herstellen, indem wir 2 Tassen Wasser, 1 Esslöffel Marseiller Flüssigseife und 1 Teelöffel Teebaumöl mischen. Um einen Reiniger für harte Oberflächen zu erhalten, mischen wir Wasser und Essig zu gleichen Teilen. Für einen Glas-, Fenster- und Kochfeldreiniger reicht es aus, 1/4 Tasse weißen Essig, 1/4 Tasse Brennspiritus, 2 Tassen warmes Wasser und 1 Esslöffel Maisstärke zu mischen.

Natürliche Substanzen eignen sich auch hervorragend zur Raumdesodorierung: Hier eignen sich getrocknete Blumen perfekt, oder wenn wir ein paar freie Minuten haben, kochen wir ein wenig Wasser mit Vanille, Zimt, Zitronen- oder Orangenscheiben und den Gewürzen, die wir bevorzugen. Um einen Kühlschrank oder einen Teppich zu desodorieren, geben Sie das Natron in eine Schüssel oder verteilen Sie es direkt auf dem Teppich und lassen Sie es vor dem Staubsaugen einige Minuten einwirken.

Ein Notwaschmittel wird seinerseits mit 1/2 Tasse Natron und 1 Tasse Seifenflocken zubereitet.

Getrennte Sammlung von Flaschen

Eine sorgfältige getrennte Sammlung ist zum Schutz der Umwelt unerlässlich. Dort Plastik Es ist eines der Materialien, das die größte Verantwortung in Bezug auf die Umweltverschmutzung trägt, auch aufgrund seiner falschen Entsorgungsmethoden. Da viele Produkte auf dem Markt immer noch mit Plastikverpackungen geliefert werden, ist es wichtig zu wissen, wie man diese Art von Abfall richtig entsorgt.

Zu dieser Kategorie gehören unter anderem Flaschen und leere Waschmittelbehälter. Da sie in der Regel mit Kunststoffverpackungen ausgestattet sind, können sie in die für dieses Material reservierte Tonne geworfen werden. Zu dieser Kategorie gehören auch leere Bleichmittel-, Ammoniak-, Alkoholflaschen usw., die manchmal Zweifel aufkommen lassen: Es ist gut, sich daran zu erinnern, dass sie ihrerseits in Plastikbehälter geworfen werden müssen, ohne Angst vor Flüssigkeitsrückständen zu haben. Flüssige Rückstände werden nämlich durch die verschiedenen Schritte, denen die Verpackung in den Entsorgungsanlagen unterzogen wird, dauerhaft beseitigt, daher stellt das mögliche Vorhandensein von Spuren von Ammoniak oder dergleichen keine Probleme für das eventuelle Recycling von Kunststoff dar. In jedem Fall ist es für die korrekte Abfallentsorgung wichtig, sich immer auf die Hinweise Ihrer eigenen Gemeinde zu beziehen.


Qualität der Rohstoffe und Wirksamkeit garantiert Made in Italy

ENTWICKLUNG, PRODUKTION, VERPACKUNG, VERTRIEB VON DESINFEKTIONSMITTELN FÜR HÄNDE, OBERFLÄCHEN UND UMWELT

Pharmachem-Gruppe produziert und vertreibt Linien von Desinfektionsmittel Und desinfizierende Reinigungsmittel bestimmt für verschiedene Sektoren: Industrie, Gewerbe, Ho.Re.Ca., Zootechnik, Großverbrauch.

Wettbewerbsfähigkeit, Streben nach Exzellenz und Aufmerksamkeit für Qualität

Pharmachem Group S.r.l. präsentiert sich als idealer Partner für Problemlösungen im Bereich Reinigung und Desinfektion sowie für die Entwicklung von Produkten zum Schutz der Gesundheit und Körperpflege.

Dies sind die strategischen Ziele, die in einer Struktur zusammengefasst sind, die professionelle chemische Produkte herstellt und vermarktet, die für mehrere Sektoren bestimmt sind, die vom Gesundheits- und Hilfssektor bis zur Lebensmittel- und Pharmaindustrie, von der Vieh- und Viehwirtschaft bis zum Catering- und Lebensmittelverwaltungssektor reichen Strukturen Öffentlichkeit empfänglich für Private. Darüber hinaus widmet unsere Struktur einen Teil ihrer Produktion sowohl dem PET-Produktsegment, um die Kriterien zu erfüllen, die für das Zusammenleben von Räumen mit Haustieren erforderlich sind, als auch dem Management der Luftqualität durch Produkte zur Behandlung und Wartung von Klimaanlagen.

Wir verpflichten uns zu einer Politik ständiger Investitionen, indem wir die Lieferkette in Übereinstimmung mit Qualität, Sicherheit und sozialer Verantwortung des Unternehmens organisieren, um die Bedürfnisse der Kunden zu verstehen und zu antizipieren. Die eingesetzten Ressourcen zielen vor allem auf wissenschaftliche Innovation ab und ermöglichen uns den Markteintritt Medizinische chirurgische Hilfsmittel (PMC), Medizinische Geräte (DM) e Ergänzende Produkte der neuen Generation.

Die Mission des Unternehmens ist es, neue Lösungen sowohl im Bereich der professionellen Reinigung als auch der Reinigungsdesinfektion zu entwickeln und sich sowohl aus regulatorischer als auch aus ökologischer Sicht an die Bedürfnisse eines immer komplexeren und sich ständig verändernden Marktes anzupassen.

Schließen (Esc)

Aufpoppen

Mit diesem Popup-einzubetten einer Mailing-Liste Anmeldeformular. verwenden Sie es alternativ als einfachen Aufruf zum Handeln mit einem Link zu einem Produkt oder einer Seite.

Altersüberprüfung

Mit einem Klick geben Sie überprüfen, dass Sie alt genug sind, Alkohol zu konsumieren.

Suchen

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen